Talentförderung: Paderborner Potenziale

Jeder Mensch ist eine Frischzelle!

Kathrin Speckenheuer (l.)Theresa Faupel (r.) trainieren die Potenzial-CoachesFoto: Wirth Am 20. und 21.3. wurden die ersten 20 Multiplikatoren/innen zum Potenzial-Coach mit der FRISCHZELLE geschult. Hinter der FRISCHZELLE verbirgt sich ein „Potenzial-Kühlschrank“, mit dem es gelingen kann, dass Menschen sich ihrer Begabungen, Talente, Interessen usw. stärker bewusst werden. In einem dafür entwickelten Kurshandbuch finden sich vielfältige praktische Methoden und Anregungen, die eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Potenzial fördern.

Die Metapher macht deutlich, dass jeder Mensch eine „FRISCHZELLE“ mit einem ganz individuellen und einzigartigen Potenzial ist, durch dessen Entfaltung Menschen einen Mehrwert in ihrem Leben entdecken und einen neuen Zugang zum Glauben erhalten können.

Die Teilnehmer/innen haben in den beiden Tagen die Theorie und die Theologie hinter dem Konzept kennengelernt und viele praktische Übungen selbst ausprobiert. Mit viel Motivation und Spaß haben sie sich selbst mit ihren Talenten, Interessen usw. auseinandergesetzt und haben sich auf diese Weise nicht nur ihres eigenen Potenzials vergewissert, sondern sie haben sich ebenso die Metapher und die Methoden angeeignet. An einem weiteren Tag im April wird es darum gehen, wie sich neue Ideen entwickeln und Potenziale optimal entfalten lassen.

Foto: Wirth

Wir sind gespannt darauf, wie die Teilnehmer/innen die FRISCHZELLE in der Praxis nutzen und welche vielfältigen Potenziale und Charismen sie gemeinsam mit den Menschen entdecken und en

tfalten werden!

Rückfragen und Informationen:

Kathrin Speckenheuer
Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn
Abteilung Jugendpastoral / Jugendarbeit
Bereich Ehrenamtsförderung
Domplatz 15, 33098 Paderborn
Telefon: 05251/125-1519

Text: Kathrin Speckenheuer & Theresa Faupel (Referentinnen)
Bilder: Achim Wirth